2. Münchner Regenbogen-Konzert der Münchner Philharmoniker

08.07.2018 | Beginn 19:00 Uhr
Theater LEO17, Leopoldstr. 17, 80802 München

CSD-Konzert der Münchner Philharmoniker und des Rainbow Sound Orchestra Munich
Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter

Bereits zum 2. Mal setzen die Münchner Philharmoniker ein sicht- und vor allem hörbares Zeichen in Richtung LGBTI*-Community und Stadtgesellschaft. Die Münchner Philharmoniker und das Rainbow Sound Orchestra Munich eröffnen somit musikalisch die CSD-Prideweek in München. Damit leistet das Orchester der Stadt aktive Öffentlichkeitsarbeit für die Münchner Regenbogen-Stiftung im Rahmen ihrer Patenschaft für die Stiftung.

Auch die Münchner Community setzt sich für die gute Sache ein: Zu Beginn des Abends spielt das „Rainbow Sounds Orchestra Munich“, das sich im Vorfeld des internationalen queeren Chörefestivals Various Voices gegründet hat.
Die wunderbaren Schwestern der Perpetuellen Indulgenz werden für die Münchner Regenbogen-Stiftung sammeln.

Das Programm:

KATRIN SCHWEIGER
»Schwebend III – Tanzende Schmetterlinge«

GLORIA COATES
Symphony No. 2 »Illuminatio in tenebris«, 1. Satz »Aurora Borealis«

ETHEL SMYTH
»The March of the Women«

ALEXANDER STRAUCH
»Fanfaren-Verfahren-Ouvertüre«

LODEWIJK MORTELMANS
»Erinnerungen an Patroklos Tod« aus der »Homerischen Symphonie« (Münchner Erstaufführung)

MANUEL DE FALLA
»Serenata Andaluza« (Orchestrierung: Alexander Strauch)

 

RAINBOW SOUND ORCHESTRA MUNICH
MARY ELLEN KITCHENS, Dirigentin
ALEXANDER STRAUCH, Dirigent


FANNY MENDELSSOHN-HENSEL
Streichquartett Es-Dur
1. Adagio ma non troppo
2. Allegretto
3. Romanze
4. Allegro molto vivace

FELIX MENDELSSOHN-BARTHOLDY
Streichquartett f-Moll op. 80
1. Allegro vivace assai – Presto
2. Allegro assai
3. Adagio
4. Finale. Allegro molto

PHILHARMONISCHES STREICHQUARTETT MÜNCHEN:
BERNHARD METZ, Violine
CLÉMENT COURTIN, Violine
KONSTANTIN SELLHEIM, Viola
MANUEL VON DER NAHMER, Violoncello


Kartenvorverkauf  über München Ticket.
(der Eintritt ist kein Benefiz)

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen.