Veranstaltungen


3. Münchner Regenbogen-Konzert der Münchner Philharmoniker

07.07.2019 | Beginn 19:00 Uhr
Festsaal im Alten Rathaus, Marienplatz 15,  80331 München

CSD-Konzert der Münchner Philharmoniker und des Rainbow Sound Orchestra Munich
Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter

Bereits zum 3. Mal setzen die Münchner Philharmoniker ein sicht- und vor allem hörbares Zeichen in Richtung LGBTI*-Community und Stadtgesellschaft. Die Münchner Philharmoniker und das Rainbow Sound Orchestra Munich eröffnen somit musikalisch die CSD-Prideweek in München. Damit leistet das Orchester der Stadt aktive Öffentlichkeitsarbeit für die Münchner Regenbogen-Stiftung im Rahmen ihrer Patenschaft für die Stiftung.

Auch die Münchner Community setzt sich für die gute Sache ein: Zu Beginn des Abends spielt das „Rainbow Sounds Orchestra Munich“.
Die wunderbaren Schwestern der Perpetuellen Indulgenz werden für die Münchner Regenbogen-Stiftung sammeln.

Das Programm:

RAINBOW SOUND ORCHESTRA MUNICH
MARY ELLEN KITCHENS, Dirigentin
ALEXANDER STRAUCH, Dirigent

Fünf Leipziger Lieder für Streicher und Sopran (2012) von Johannes X. Schachtner (*1985)
Daraus:
III. Lunula – nach einem Gedicht von Mara Genschel
IV. Schönheit – nach einem Gedicht von Mara Genschel
V. Schlaflied – nach einem Gedicht von Norbert Lange
Sopran-Solo: Anna-Maria Bogner
Musikalische Leitung: Alexander Strauch

Introduktion und Polonaise aus Boris Godunow III. Akt (Fassung 1874) von Modest Mussorgsky (1839-1881), neu eigerichtet nach der Originalfassung M. Mussorgskys von Alexander Strauch (2019)
Musikalische Leitung: Alexander Strauch

 

The Wild Geese – Sketch for Small Orchestra (1942) von Ina Boyle (1889-1967)
Musikalische Leitung: Mary Ellen Kitchens


Pastoral-Suite op. 19 für Orchester von Lars-Eric Larsson (1908-1986)
Musikalische Leitung: Mary Ellen Kitchens


PHILHARMONIKER MÜNCHEN
BERNHARD METZ und ASAMI YAMADA, Violinen
JULIE RISBET, Viola
MANUEL VON DER NAHMER, Violoncello

HENRY PURCELL
„Pavane und Chaconne“
für zwei Violinen, Viola und Basso continuo g-Moll Z 730

EDVARD GRIEG
Streichquartett g-Moll

 


Kartenvorverkauf  über München Ticket:
https://www.muenchenticket.de/guide/tickets/27gml/Regenbogen+Konzert.html

 


Führung im NS-Dokumentationszentrum München (Herbst)

17.10.2019 | 17:00 Uhr
Max-Mannheimer-Platz 1, 80333 München

Verfolgungsgeschichte von Lesben und Schwulen

Die Münchner Regenbogen-Stiftung bietet zusammen mit dem Forum Homosexualität München e.V. – Lesben und Schwule in Geschichte und Kultur – Führungen im NS-Dokumen­ta­tions­zentrum an. Der Schwerpunkt der Führungen liegt auf der Verfolgungsgeschichte der Lesben und Schwulen im Nationalsozialismus. Anmeldung erforderlich!

Anmeldeschluss jeweils eine Woche vor dem Termin.

 

Zur Anmeldung

„Ein Stadtspaziergang“ (Oktober)

19.10.2019 – Beginn 14:00 Uhr
Treffpunkt Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz

Geschichte der Lesben und Schwulen in München

Der ThemenGeschichtsPfad „Geschichte der Lesben und Schwulen in München“ führt durch manchmal bunte, manchmal düstere Epochen des Münchner Stadtlebens. Der Stadtspaziergang wird vom Forum Homosexualität München e.V. – Lesben und Schwule in Geschichte und Kultur –  geführt, er bringt die Teilnehmenden an Orte zwischen Altstadt und Isarvorstadt, an denen schwullesbisches Leben damals und heute greifbar wird.

Eintritt frei | Anmeldung erforderlich

Zur Anmeldung