„Ein Stadtspaziergang“ (Herbst)

08.10.2022 – Beginn 14:00 Uhr
Treffpunkt Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz

Geschichte der Lesben und Schwulen in München

Der ThemenGeschichtsPfad „Geschichte der Lesben und Schwulen in München“ führt durch manchmal bunte, manchmal düstere Epochen des Münchner Stadtlebens. Der Stadtspaziergang wird vom Forum Queeres Archiv München e.V. – LesBiSchwulTransInter* in Geschichte und Kultur –  geführt, er bringt die Teilnehmenden an Orte zwischen Altstadt und Isarvorstadt, an denen schwullesbisches Leben damals und heute greifbar wird.

Eintritt frei | Anmeldung erforderlich

Zur Anmeldung

 


Führung im NS-Dokumentationszentrum München (Herbst)

09.10.2022 | 14:00 Uhr
Max-Mannheimer-Platz 1, 80333 München

Verfolgungsgeschichte von Lesben und Schwulen

Die Münchner Regenbogen-Stiftung bietet zusammen mit dem Forum Queeres Archiv München e.V. – LesBiSchwulTransInter* in Geschichte und Kultur – Führungen im NS-Dokumen­ta­tions­zentrum an. Der Schwerpunkt der Führungen liegt auf der Verfolgungsgeschichte der Lesben und Schwulen im Nationalsozialismus. Anmeldung erforderlich!

 

Zur Anmeldung